Sie sind hier: -->Home >Bürgerhaus

Das Bürgerhaus

(Pammler/WebRedaktion) Nachdem die Gemeinde Eichigt auf Grund misslicher Umstände das ehemalige Armeegelände in Eichigt - Höhe nicht behalten konnte, musste sich auch der Bauhof, der sich dort eingerichtet hatte, eine neue Bleibe suchen.

In dieser Situation kam es der Gemeinde gerade recht, dass sie das traditionsreiche Eichigter Gasthaus Kraus zu einem symbolischen Preis erwerben konnte.






Neben der Unterbringung des Bauhofes sollte der Gasthof mit Saal und Gaststube als "Bürgerhaus" der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden und auch das Bürgermeisteramt dort seinen Platz finden.




Nach vielen Vorbereitungen, Verzögerungen und Verhandlungen wurde nun seit Juli 2003 mit Unterstützung des Amtes für ländliche Neuordnung am "Bürgerhaus" gearbeitet.






Begonnen wurde mit Erdarbeiten und Einbau einer Kläranlage im Hof. Weitere Erdarbeiten waren zur Trockenlegung des Gebäudes erforderlich. Dabei wurden neue Ver- und Entsorgungsleitungen sowie ein Ringerder für den Blitzschutz und die elektrotechnische Sicherheit des Gebäudes in die Erde eingebracht.


Das Haus erhielt eine neue Schiefereindeckung, neue Dachrinnen und neue Fenster. Der alte Sanitärtrakt und der "Pausenraum" der Arbeiter unseres Bauhofs wurden abgerissen. An ihrer Stelle steht jetzt ein Anbau, der zeitgemäße sanitäre Einrichtungen erhalten wird. Alle Außenarbeiten konnten noch im Jahr 2003 abgeschlossen werden.

Durch seinen neuen Putz, den unser Bürgerhaus zum Abschluß der Außensanierung erhalten hat, wurde es nun mit seiner hellen, freundlichen, gut aussehenden Fassade zu einem richtigen Schmuckstück unserer Gemeinde.





In der Zwischenzeit sind auch im Keller des Gebäudes die Vorbereitungsarbeiten für den Einbau der Heizung weit fortgeschritten, so daß bald die zweite Etappe, die Innensanierung, beginnen kann. Zunächst erfolgt der Einbau der Heizung und der Ausbau des neuen Sanitärtraktes.

Das Obergeschoß wird komplett umgebaut. Die Schaffung der Baufreiheit für die Arbeiten (Fußboden, Trockenbau, Elektro und Heizung) soll im Frühjahr beginnen, wenn unser Bauhof wieder weniger durch den Winterdienst gefordert ist.

Die Bauarbeiten sollen im Herbst diesen Jahres abgeschlossen sein, so daß die Einweihung des neuen Bürgerhauses mit der Feier der "Maachlicher Kerbe" (Eichigter Kirmes) am 14. November 2004 erfolgen kann.

Für das Jahr 2005 ist der (wegen den durch die Anwohner befürchteten Geräuschbelästigungen in der Ortsmitte nicht unumstrittene) Ausbau des ehemaligen Pferdestalls zum Jugendclub geplant.

Wir werden an dieser Stelle demnächst mit weiteren Bildern über die Arbeiten berichten.

Letzte Änderung:

Home | Was ist neu | Aktuelles | Bekanntmachungen | Gemeindechronik | Körnerlinde | Sport Wissenswertes | Satzungen | Entsorgungskalender | Interessante Links | Archiv Impressum