Sie sind hier: --> Kalender Bedienungsanleitung

 

Letzte Änderung:


Bedienungsanleitung

Für den Kalender stehen verschiedene Ansichten zur Verfügung.

In der Monatsansicht finden sich viele Elemente eines "normalen" Kalenders wieder. In der rechten oberen Ecke ist eine Übersicht über den aktuellen Monat angebracht. In dieser Übersicht wird der heutige sowie der selektierte Tag hervorgehoben. Weiterhin wird jeder Tag, für den ein Termin eingetragen ist, durch Fettschrift dargestellt. Links neben sowie unter der Übersicht angeordnet sind

Navigationsfelder. Hiermit können Sie mit wenigen Mausklicks schnell zu einem beliebigem Datum wechseln.
Darunter folgt die Tabelle mit den Einträgen. Es werden alle Details des Eintrages sofort angezeigt.
Mit Hilfe der Buttons auf der rechten Seite können Sie die Einträge

modifizieren oder

löschen.

Das Ändern oder Löschen von Einträgen ist nur demjenigen möglich, dem das bei der Eintragung des Termins verwendete Paßwort bekannt ist. Der Webmaster kann alle Eintragungen bearbeiten oder löschen.
Unter der Tabelle mit den Terminen befindet sich der Schaltknopf

, mit dem neue Einträge erstellt werden können.

Bei der Monatsübersicht befinden sich in der rechten oberen Ecke

Navigationsfelder, wie sie bereits oben beschrieben wurden.
Darunter folgt die Tabelle mit den Terminen angeordnet. Der Titel der Veranstaltung wird als Link dargestellt. Steht die Maus über einem Link, werden die weiteren Daten wie Uhrzeit, Veranstaltungsort und Text eingeblendet.

In der Tabellenansicht werden Tage, bei denen keine Termine eingetragen sind, nicht angezeigt. Je nach Aufruf dieser Ansicht ist die Anzeige verschiedener Details möglich. Im Standardmodus (ohne weitere Parameter) werden max. 100 Einträge ab dem jeweiligen Tag in aufsteigender Reihenfolge dargestellt. Der Detailtext zum Eintrag ist standardmäßig nicht dargestellt. Er wird durch Klick auf den Veranstaltungstitel in einem neuen Fenster angezeigt. Die Definition der Darstellung erfolgt durch den Webmaster. Änderungsvorschläge werden jederzeit gern entgegengenommen.

Auf der rechen Seite finden Sie wieder die bekannten Schaltflächen zum

Ändern oder

Löschen der Einträge.

Auch hier ist die Kenntnis des bei der Eingabe verwendeten Paßwortes erforderlich.

In dem Kalender können alle Interessenten (Gemeindeverwaltung, Kirche, Vereine, Feuerwehr, Handwerker, Dorfclub, Privatpersonen usw.) ihre Veranstaltungen selbst eintragen. Aus rechtlichen Gründen ist es erforderlich, daß als Autorenname eine korrekte Namensangabe des Eintragenden (Vorname Familienname, Name des Vereins oder ähnliches) erfolgt. Phantasienamen können nicht geduldet werden (derartige Einträge werden gelöscht). Für eventuelle Rückfragen ist die Angabe einer eMail-Adresse (wenn vorhanden) zweckmäßig. (Kostenlose eMail-Adressen der Art "Ihr.Name@Eichigt.de" können beim Webmaster beantragt werden, solange der Vorrat reicht.)

Die nachstehend aufgeführten Nutzungsbedingungen des Kalender-Anbieters

Fa. Aidenbach


sind unbedingt einzuhalten.

(Beginn Zitat)

"Nutzungsbedingungen
der Dienste von WebCalendar

Nutzung

Sie dürfen WebCalendar in unveränderter Form innerhalb Ihres Internet-Angebotes bereitstellen und eigene Inhalte einpflegen. Die vom WebCalendar-Server bereitgestellten Daten dürfen in keiner Weise verändert werden. Für Inhalte, die Dritte in WebCalendar eintragen, haftet der jeweilige Benutzer.

Inhalte

Es dürfen keine, in Deutschland, dem Land des Internet-Service-Providers des Benutzers oder dem Aufenthaltsland des Benutzers, ungesetzlichen Inhalte mittels WebCalendar verbreitet werden. Es darf kein Dritter durch Inhalte in irgendeiner Form geschädigt oder in Verruf gebracht werden. Wir behalten uns vor, Inhalte die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, ohne vorherige Ankündigung zu entfernen. Die Betreiber von WebCalendar verpflichten sich, keine gegen die guten Sitten verstoßenden Werbeflächen auf den Seiten von WebCalendar oder dem Kalender selbst anzubringen.

Abstandserklärung

Wir (Fa. Aidenbach) distanzieren uns von allen Inhalten der Benutzer. Sind auf den Seiten eines Benutzers ungesetzliche oder gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte vorhanden, so ist hierfür der Benutzer allein verantwortlich. Gleiches gilt für Einträge in den von WebCalendar bereitgestellten Diensten. Die eingegeben oder gespeicherten Daten werden von WebCalendar nicht automatisch oder regelmäßig kontrolliert, zensiert oder verändert. Die Seiten von WebCalendar und die Seiten der von WebCalendar bereitgestellten Dienste enthalten Links zu anderen fremden Seiten. Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten dieser fremden Seiten.

Verfügbarkeit des Dienstes

Wir versuchen WebCalendar mit 100% Verfügbarkeit bereitzustellen. Eine Garantie für die Verfügbarkeit von WebCalendar ist ausdrücklich nicht gegeben.

Haftung

Wir haften nicht für Kosten oder Schäden, die dem Benutzer oder einem Dritten, durch Nutzung von WebCalendar entstehen. Für Schäden an Drittpersonen haftet der Benutzer.

Benutzersperren

Wir behalten uns vor, einzelne Benutzer bei wiederholtem Verstoß gegen die Nutzungs- bedingungen, dauerhaft zu sperren.

Copyright-Hinweis

Der Copyright-Hinweis auf den Seiten von WebCalendar darf nicht verändert, entfernt oder ersetzt werden.

Ungültigkeitsklausel

Sollte einer oder mehere Punkte der Nutzungsbedingungen ungültig werden, so bleiben alle anderen Punkte weiterhin in Kraft.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist D-84307 Eggenfelden, BRD. Es gilt deutsches Recht. Es ist zweckmäßig, wenn dafür ein Verantwortlicher benannt wird, der dies vornimmt."
(Zitat Ende)

Bei der Eintragung eines Termins gibt der Eintragende einen Autoren-Namen an und wählt für sich ein Paßwort. Wenn der Autor eines Eintrags Änderungen vornehmen oder den Eintrag löschen will, so ist dies nur nach Eingabe des betreffenden Paßworts möglich.
Als Name ist die korrekte Angabe des Namens des betreffenden Vereins, einer natürlichen oder juristischen Person (bei natürlichen Personen: "Vorname Familienname") vorzunehmen.
Phantasienamen können nicht geduldet werden. Derart unzulässige Einträge oder Eintragungen, die den Nutzungsbedingungen widersprechen, werden durch den Webmaster gelöscht.

Durch Anklicken der Schaltfläche

öffnet sich das Fenster

zur Eingabe der Daten des neuen Termins. Es verfügt über die drei Reiter "Allgemein", "Termin" und "Zeitplan". Unter dem Reiter "Allgemein" geben Sie im Feld "Autor" einen den vorstehenden Fest-legungen entsprechenden Benutzername, im Feld Passwort ein selbstge-wähltes Paßwort und im Feld "eMail-Adresse" - so vorhanden - Ihre eMail-Adresse ein. Klicken Sie jetzt auf den Reiter Termin.

Es öffnet sich ein Fenster zur Eingabe der Daten des Events. Unter Überschrift tragen Sie eine aussage-fähige Bezeichnung der Veranstaltung ein. Falls eine Homepage vorhanden ist, tragen Sie deren URL in der Zeile
"URL zur Veranstaltung" ein. Anschließend sollte eine detaillierte Beschreibung (kurz) zur Veranstaltung eingetragen werden. Den Veranstaltungsort (ggf. mit einer URL zum Ort) teilen Sie über die Einträge "Ort der Veranstaltung" und "evtl. URL zum Ort" mit. Klicken Sie jetzt auf den Reiter "Zeitplan".

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie durch anklicken des Pfeils (rechts) das "Wiederholungsintervall" aus den Möglichkeiten "ein-malig", "täglich", "wöch-entlich", "monatlich" und "jährlich" auswählen können. Tragen Sie abschließend in den entsprechenden Feldern noch Anfangsdatum und (ggf.) Zeit des Beginns der Veranstalktung ein und schicken Sie die Daten (bei bestehender Verbindung mit dem Internet) durch Klick auf "Senden" ab.

Wenn alles richtig einge-tragen wurde, erhalten Sie eine Bestätigung und die Aufforderung, Ihren Eintrag durch Klick auf "Aktualisieren" sichtbar zu machen. Falls etwas fehlt oder falsch ist, werden Sie darüber informiert, können nach Klick auf "zurück" den Fehler korrigieren und die Daten wieder "senden".

Ein Klick auf die Schaltfläche

Ändern

bewirkt das Öffnen des Fensters zur Eingabe von Benutzername und Paßwort. Waren die Angaben korrekt (siehe oben), so öffnet sich wieder das bekannte Fenster mit den drei Reitern zur Dateneingabe. In den Feldern stehen die bisherigen Angaben zur Änderung zur Verfügung.

Waren Ihre Angaben falsch, so erhalten Sie eine Fehlermeldung und können nach Klick auf "Zurück" Ihre Angaben korrigieren.



Auch beim Klick auf die Schaltfläche

Löschen

wird das Fenster zur Identifizierung durch Eingabe von Benutzername und Paßwort geöffnet. Wenn Ihre Angaben richtig sind, wird der Termin ohne nochmalige Rückfrage gelöscht. Die Löschung wird sofort in der Anzeige sichtbar.

->Kalender