Kreisliga A Herren Vogtland/Plauen

Spielsaison 2008/09

Spielbericht

4. ST. - Sonntag, 7.9.2008

SV Eintracht Eichigt - SG Stahlbau Plauen: 0:4 (0:2)
Reserve:   0:3

Aufstellung:  

Hendel, U.; Freundel, Th.; Schneider, M.; Möckel, D.; Dölling, St. (65. Schmidt);
Adler, M.; Penzel, St.; Ludwig, Ch.; Lippert, A. (70. Müller, Rei.); 
Müller, Ri. (82. Rahnfeld); Reinhold, M.: Penzel, Ma.
 
Zuschauer:
80
 
Tore 33. Min. 0:1  Franzeck

38. Min. 0:2
 Voigt, S.

55. Min. 0:3
 Roscher, M.

84. Min. 0:4
 Raithel, Ch.
Schiedsrichter: Harlaß, Jan
 Schöneck
Gelbe Karten: 0/1  
Gelb/rote Karten:
-
 
Rote Karten:
-


 

Wolfgang Riedel: Die Platzherren hielten die erste halbe Stunde lang das Spiel offen. Stahlbau bestimmte zwar das Geschehen, Eichigt hatte jedoch in der 27. Minute die Riesenchance zur Führung, aber M. Penzel trat frei vor dem Tor am Ball vorbei. 6 Minuten später hob Franzeck aus gut 25 Meter den Ball über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Torwart und erzielte so die Führung für die Stahlbau-Elf. Schon 5 Minuten später erhöhte Voigt, S. auf 2:0. Als dann Roscher nach 55 Minuten auf 3:0 erhöhte, war das Spiel gelaufen.

Die Eichigter gaben sich zwar nie auf, hatten auch zwei, drei gute Torchancen, doch es wollte einfach kein Tor gelingen. Anders die Stahlbauer, die 6 Minuten vor Schluss noch das 4. Tor schossen und damit als verdienter Sieger vom Platz gingen.