Live Counter von Mein-Counter.de   Sie sind hier: --> Sport>Fußball Herren

| Sport | Sportfest | Fußball Frauen | Fußball Herren | Fußball Jugend | Sport in Eichigt |
| Vorwoche | Pokalspiele | Spielplan | Ansetzungen | Statistik 2002 / 2003 |

 

Sportverein
Eintracht Eichigt e.V.


1. Kreisklasse Vogtland/Plauen

Freundschaftsspiele 17.7.2004

Damen - 13.15 Uhr

SV Eintracht Eichigt - SG Großzöben: 11:1

Großzöbern: Claudia Schulze, Ines Hager, Kathrin Mörke, Maria Gutsche, Katrin Knoll, Funny Hirsch, Sabine Goller, Janine Hering, Melissa Lorenz

Eichigt: Kathrin Eichhorn, Vera Kurpjuhn, Nicole Apelt, Tanja Hänel, Susanne Pilz, Susan Polster, Elke Plänitz

Tore: 1 Janine Hering

5 Susanne Pilz

4 Susan Polster

1 Tanja Hänel

1 Vera Kurpjuhn

Der Spielbericht folgt weiter unten.

Herren - 15.00 Uhr

SV Eintracht Eichigt - VfB Auerbach: 11:0

Tore: 0:1 22. Min. 25 René Troche, Elfmeter

0:2 38. Min. 5 Danilo Kunze

0:3 48. Min. 21 Christian Rose

0:4 52. Min. 25 René Troche

0:5 54. Min. 17 Kai Göschel

0:6 68. Min. 17 Kai Göschel

0:7 76. Min. 19 Oliver Müller

0:8 84. Min. 28 Michael Korb

0:9 88. Min. 25 René Troche

0:10 89. Min. 17 Kai Göschel

0:11 90. Min. 17 Kai Göschel

Spielbericht

Friedrich Frenzel:
Eichigter Frauen siegten, Herren setzten sich tapfer zur Wehr

Es war ein Samstag wie im Bilderbuch, das richtige Fußballwetter für zwei Freundschaftsspiele. Zunächst spielte die Frauenmannschaft gegen die Damen des SG Großzöbern, anschließend hatten sich die Herren den in der Oberliga spielenden VfB Auerbach eingeladen.

Die beiden Spiele auf dem Eichigter Rasen waren von der Ausgangssituation her vergleichbar: Jeweils eine Mannschaft hatte eigentlich keine Chance. So fielen auch die Ergebnisse fast gleich aus. Die Eichigter Frauen siegten gegen die tapfer kämpfenden Mädels aus Großzöbern in einem interessanten und fairen Spiel mit 11:1, die Herren unterlagen dem VfB Auerbach trotz hartnäckigem fairen Widerstand mit 0:11.

Der Frauenmannschaft des SG Großzöbern, die derzeit noch als reine Freizeitmannschaft spielt, ist es nach Aussage von Mannschaftskapitän Vera Kurpjuhn hoch anzurechnen, daß sie gegen den Vizemeister der Vogtlandliga antrat. Ihr Mut wurde durch das Ehrentor von Sabine Hering belohnt. Die routinierte Eichigter Abwehr und die von der SG Rotschau ausgeborgte, zwar nicht oft geprüfte aber sehr gut agierende Torfrau, machten es den jungen Damen Großzöberns überhaupt nicht leicht. Für Eichigt schossen Susanne Pilz 5 Tore, Susan Polster 4 sowie Tanja Hänel und Vera Kurpjuhn je eins.

Bei den Herren  wurde Mannschaftsleiter Wolfgang Riedel wieder einmal mit seinem Dauerhandikap konfrontiert. Er mußte auf Ersatzspieler zurückgreifen, weil Stammspieler und auch der jetzige Trainer der Eintracht Klaus Blenz auf wegen Verletzung oder Urlaub nicht einsetzbar waren. So sanken die Chancen der Mannschaft gegen den 5 Klassen höher spielenden VfB schon mal, bevor der Ball überhaupt ins rollen kam.

Die Mannschaft ließ sich aber dadurch nicht Bange machen. Sie leistete anfangs mehr Widerstand, als es der VfB Auerbach erwartet hatte. Davon zeugte auch der Halbzeitstand von 0:2, wobei das erste Tor des Spiels ein Elfmeter war, den René Troche unhaltbar verwandelte 

Auerbach nutzte die Halbzeitpause zum Auswechseln des Torwarts und zweier Spieler. Die zweite Spielhälfte war dann - wie es  das Ergebnis auch zeigt - durch eine deutliche allgemeine und konditionelle Überlegenheit des Auerbacher Oberliga-Teams gekennzeichnet, das schon seit drei Wochen täglich zwei Stunden trainiert. Die Bälle schlugen ab der 76. Spielminute beim Eichigter Keeper zeitweise alle 4 Minuten ein. Die letzten drei Tore, mit denen die zweistellige Niederlage besiegelt wurde, fielen in den letzten beiden Spielminuten.

Der SV  Eintracht kämpfte aber verbissen. So gelang es ihnen sogar noch, vor dem VfB-Tor gefährlich zu werden. Doch der zweite VfB-Torwart René Berger wehrte alles souverän ab. Mit etwas Glück hätte Eichigt vielleicht das Ehrentor schaffen können.

Kai Göschel schoß 4 Tore, René Troche drei, Michael Korb, Oliver Müller, Christian Rose und Danilo Kunze je eins
Am Ende ist festzustellen, daß alle relativ zufrieden auf einen interessanten Fußballnachmittag zurückblicken können.

* * *
Freundschaftsspiel - 10.7.2004
SV Eintracht Auerbach - SV Eintracht Eichigt: 3:0

Mit einem Spielbericht können wir leider nicht mehr dienen. Wir haben es schlicht und einfach vergessen. Sorry. Es soll (möglichst) nicht wieder vorkommen.
Die Torschützen waren:

1:0 Penzel, Steffen
2:0 Wollner, Jens
3:0 Hänel, Mike

Als Torwart fungierte Alexander Maul.

Letzte Änderung:


| Sportfest | Fußball Frauen | Fußball Herren | Fußball Jugend | Sport in Eichigt |
| Ergebnisse Vorwoche | Spielplan 2003/04 | Ansetzungen 2003/04 | Statistik 2002/03 |

Home | Aktuelles | Bekanntmachungen | Sport | Telekom | Informationen | Wissenswertes Bekanntmachungssatzung | Polizeiverordnung | Entsorgungskalender | Impressum | ZWAV Interessante Links | Allgemeines | Archiv